Internet ABC

An unserer Schule arbeiten die Kinder aus den Jahrgängen 3 und 4 im Unterricht an Themen, zu denen sie auch selbstständig auf die Suche nach Informationen gehen. Die Recherchearbeit im Internet birgt viel Potenzial, aber auch Schwierigkeiten und Gefahren. Aus diesem Grund haben wir uns an unserer Schule dazu entschlossen, die Kinder zu einem kompetenten Umgang mit dem Internet zu befähigen. Das Angebot des Internet-ABCs bietet eine gut strukturierte, kindgerechte Aufbereitung des Themas und hat uns überzeugt, dieses Konzept in unsere schulische Arbeit zu integrieren.

Das Internet-ABC ist eine Medienkompetenz-Initiative der deutschen Landesmedienanstalten. Ausführliche Informationen finden Sie auf der der Website www.internet-abc.de

Seit dem Schuljahr 2018/19 hat die Ausbildung zweier Kolleginnen begonnen, sich in diesem Bereich fortzubilden und sich um die Umsetzung an unserer Schule zu bemühen.

Verschiedene Themen haben wir als Schwerpunkte für unsere Schüler/innen ausgewählt.

  • Unterwegs im Internet – So geht’s!
  • Suchen und Finden im Internet
  • Datenschutz – das bleibt privat!
  • Gefahren im Internet

Zum Thema „Medienkompetenz von Kindern“ werden Informationen auf den Elternabenden gegeben und eigene Themenabende zu diesem Thema angeboten. Im letzten Schuljahr hat der jetzige Jahrgang 4 begonnen, sich in Halbgruppen im Computerraum mit dem Internet-ABC zu beschäftigen. In diesem Schuljahr hat der Jahrgang 4 weitere Module hierzu bearbeitet und der Jahrgang 3 macht sich auf den Weg, erste Erfahrungen mit dem Internet-ABC zu sammeln. Hier finden Sie den Bericht „So läuft das Internet-ABC bei uns“.

Unser Ziel ist es, die Arbeit mit dem Internet-ABC in den Jahrgängen 3 und 4 fest zu etablieren. Einige Beispiele unser Arbeit finden Sie unten.

Michaela Langschwager

 

Comics zum Thema: „Datenklau“